Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

21.06.2022 - Informationen rund um den zweiten Wahlgang

Am 12.06.2022 fand der erste Wahlgang zur Wahl des Landrates für den Landkreis Mittelsachsen statt. Keiner der Kandidaten erreichte die absolute Mehrheit, d. h. mindestens 50 % der gültigen Stimmen. Aus diesem Grund findet am 03.07.2022 ein zweiter Wahltag statt. Kandidaten des ersten Wahlganges konnten bis zum 17.06.2022 ihre Kandidatur zurückziehen. Nach Ablauf der Frist steht fest, dass alle drei Kandidaten erneut zur Wahl antreten.

Sie können am 03.07.2022 ein zweites Mal wählen, im bekannten Wahllokal oder per Briefwahl. Sie bekommen keine zweite Wahlbenachrichtigung. Auf der bereits im Mai erhaltenen Wahlbenachrichtigung wurde der eventuelle zweite Wahlgang bereits benannt. Bitte bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung wieder mit ins Wahllokal. Falls Sie diese bereits beim ersten Wahlgang am 12.06.2022 im Wahllokal abgegeben haben, reicht auch ein Ausweisdokument wie z.B. der Personalausweis.

Falls Sie für den ersten Wahlgang Briefwahlunterlagen beantragt haben, müssen Sie die Unterlagen für den zweiten Wahlgang nicht erneut beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden von Amts wegen an die von Ihnen angegebene Anschrift gesendet.

Weicht Ihr Aufenthaltsort von Ihrem ursprünglichen Antrag ab, z.B. weil Sie sich im Urlaub befinden oder auf einer Dienstreise, können Sie dem Wahlbüro schriftlich eine andere Anschrift mitteilen, an die die Briefwahlunterlagen versandt werden sollen. 

Wer zum ersten Wahlgang im Wahllokal seine Stimme abgegeben hat, aber zum zweiten Wahlgang am 03.07.2022 über Briefwahl wählen möchte, kann

schriftlich

Stadt Frankenberg/Sa.
Wahlbüro
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

per E-Mail

admin@frankenberg-sachsen.de

oder online

https://bd.ebuergerdienste-sachsen.de/IWS/start.do?mb=14522150

einen Wahlschein beantragen. Eine telefonische Antragstellung ist weiterhin unzulässig.

In der Zeit vom 28.06.2022 bis einschließlich 01.07.2022 kann zudem persönlich im Rathaus, Erdgeschoss (ehemaliger Ratskeller) ein Wahlschein beantragt werden:

Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Zusätzlich zu den o.g. Öffnungszeiten steht das Wahlbüro für die Bearbeitung von Wahlscheinen in den Fällen des § 14 Abs. 13 Satz 2 KomWO (verlorene Wahlscheine) am Samstag, 02.07.2022 zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr und für die Fälle des § 13 Abs. 3 Satz 2 und 3 KomWO (Bearbeitung ungewöhnlicher Fälle, bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung) auch am Sonntag, 03.07.2022 zwischen 8:00 Uhr und 15:00 Uhr zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Briefwahlunterlagen spätestens bis zum Wahltag am 03.07.2022, 18:00 Uhr im Wahlbüro der Stadtverwaltung vorliegen müssen. Wie bekannt durch persönliche Abgabe oder Einwerfen in den Briefkasten der Stadtverwaltung am Rathaus. Bei postalischem Versand ist eine Zustellungsfrist von bis zu drei Tagen zu berücksichtigen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.