Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

03.06.2022 - Wanderausstellung des DGB Sachsen

Vom 15. Juni bis 31. Juli diesen Jahres beherbergt das Kommunikations- und Dokumentationszentrum der Gedenkstätte KZ Sachsenburg eine Ausstellung, die vom DGB Bezirk Sachsen 2013 erstmals gezeigt wurde. Gewerkschafter, die sich gegen das NS-Regime stellten, bildeten eine der größten Häftlingsgruppen im KZ Sachsenburg. In diesem Lager befanden sich zu verschiedenen Zeiten bekannte Persönlichkeiten der Gewerkschaftsbewegung, wie beispielsweise der Leipziger Eisenbahner Franz Poralla oder der Berliner Metallarbeiter Alwin Brandes. Die Ausstellung, die der Historiker und Gewerkschafter Willy Bushak anlässlich des 80. Jahrestages der Besetzung der Gewerkschaftshäuser in Deutschland konzipiert hat, zeigt, wie weit verbreitet gewerkschaftlicher Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime in Sachsen war. Sie zeigt, dass Zivilcourage auch während der nationalsozialistischen Diktatur möglich war.

Die Ausstellung ist an den regulären Öffnungstagen von Mittwoch bis Samstag von 14.00 bis 16.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kommunikations- und Dokumentationszentrum (An der Zschopau 1, 0966 Frankenberg) zu besichtigen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.