Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

03.12.2021 - Tag der Sachsen in Frankenberg erhält erste Zusagen zur Unterstützung

Der „Tag der Sachsen“ im kommenden Jahr vom 09. – 11. September verfolgt das Ziel sich wieder mehr auf den Ursprung des „Tages der Sachsen“ zu konzentrieren. Dabei rückt insbesondere das Ehrenamt und die Arbeit in den Vereinen und Verbänden verstärkt in den Fokus. Es ist das größte Fest für Vereine und Verbände in Sachsen und soll als solches auch wieder gefeiert werden. Ganz in diesem Sinne konnten dafür bereits erste Partner gewonnen werden. Einer dieser Partner ist die Sparkasse Mittelsachsen, die jetzt einen ersten Teil der Unterstützungsleistung zugesagt hat.

"Die Sparkasse Mittelsachsen unterstützt die Stadt Frankenberg gern bei der Gestaltung des ‚Tages der Sachsen‘, so der Vorstandsvorsitzende, Prof. Hans-Ferdinand Schramm." Nach derzeitigem Gesprächsstand ist eine Förderung von 30.000 Euro vorgesehen. Sie soll vor allem für die Präsentation der Vereine und die Stärkung des Ehrenamtes verwendet werden.", unterstreicht Schramm.

Wie die Gelder für die Vereine genau eingesetzt werden sollen, wird in den kommenden Wochen noch im Detail geklärt. Bürgermeister Thomas Firmenich dankt der Sparkasse Mittelsachsen für ihr zugesichertes Engagement. „Wir freuen uns, dass unser Konzept unter dem Motto ‚Sachsens Pioniergeist entdecken‘ bei den Unterstützern und zukünftigen Sponsoren des ‚Tages der Sachsen‘ sehr guten Anklang findet und zahlreiche Anknüpfungspunkte bietet. Als Stadt, welche selbst Heimat von über 100 Vereinen ist und von deren Engagement profitiert, liegt es uns sehr am Herzen diese Arbeit zu würdigen“ betont Firmenich.

 

Pressestelle Stadt Frankenberg/
Tag der Sachsen 2022