Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

18.11.2021 - Kinotag - Wünsche werden wahr

Im Rahmen des traditionellen „Adventskinotages“ am Samstag, den 11. Dezember 2021, sollen die Besucher des Welt-Theaters zu Wort bzw. zur Wahl kommen. Für die Kinder- sowie die Abendvorstellung stehen jeweils drei Filme zur Auswahl, die Entscheidung darüber fällt das Publikum im Vorfeld durch Übermittlung der Präferenzen an den Kinoverein.

Welcher der nachfolgend aufgeführten Filme soll am Nachmittag, um 15:00 Uhr über die Leinwand flimmern: 

  1. „Die 12 Monate“ (Sowjetunion 1973);
  2. „Emil und die Detektive“ (DR Deutschland 1954) oder
  3. „Die 7 Zwerge“ (Deutschland 2004)?

 

Für das Abendprogramm, um 19:30 Uhr stellen wir Ihnen folgende Möglichkeiten vor:

  1. „Planet der Affen“ (USA 1968);
  2. „Die Herberge zur 6. Glückseligkeit“ (USA/GB 1958) oder
  3. „Hachiko“  (USA 2009).

 

Bitte teilen Sie Ihre Wünsche bis zum 06. Dezember entweder über das „Kinotelefon“ (Rufnummern 037206/70876 bzw. 0176/66436135) oder per Mail an info@welttheater-frankenberg.de mit. Selbstverständlich können Sie auch das Kontaktformular der Vereinswebsite benutzen.  

Um 17:00 Uhr gastiert im Kino ein ambitionierter Dokumentarfilm aus dem Jahre 2020: In Laura Reichwalds „STOLLEN“ geht es um des Wortes zweierlei Bedeutung – als Backwerk in der Vorweihnachtszeit sowie als bergbauliche Einrichtung zur Gewinnung von Erzen. Der Film thematisiert das Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Zukunft, angesiedelt in der Gegenwart des erzgebirgischen Dorfes Pöhla. Im Anschluss findet eine Filmdiskussion mit ausgewählten Protagonisten des Streifens statt.

Bereits am Freitag, den 10. Dezember 2021 ist ein begnadeter Liedermacher und Gitarrist aus Schottland auf der Bühne des "Welt-Theaters" zu Gast: Simon Kempston aus Edinburgh/Schottland, welcher sein neues Album vorstellen wird. Beginn um 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Ein Besuch lohnt sich, im Kino wird eine besinnliche vorweihnachtliche Atmosphäre eingerichtet.

 

Ihre IG "Welt-Theater Frankenberg/Sa." e.V.
Falk-Uwe Langer, Vereinsvorsitzender