Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

17.07.2020 - Neues Wohngebiet für Frankenberg

Am Frankenpark soll eine landwirtschaftlich genutzte Fläche zu einer Wohnbaufläche entwickelt werden. Insgesamt entstehen etwa 25 Grundstücke für die Errichtung von Eigenheimen. Mit großer Mehrheit haben die Frankenberger Stadträte den Abwägungs- und Satzungsbeschluss, den Durchführungsvertrag mit der Hausbau und Grundstücke Andreas Ritter GmbH, sowie den Erschließungsvertrag und den Vorhaben- und Erschließungsplan zum Bebauungsplan Nr. 19 „Wohngebiet Frankenpark“ verabschiedet.

Nach vier Jahren Vorbereitungszeit ist das Ziel, den Bebauungsplan in Kraft zu setzen und dem Gelände hinter dem Frankenpark eine neue Nutzung zuzuführen, zum Greifen nah. „Wir haben lange darauf gewartet, ein Wohngebiet anbieten zu können. Bürger, die nach Frankenberg ziehen möchten, haben nun wieder eine gewisse Auswahl.“, so Bürgermeister Thomas Firmenich.

Der Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 19 „Am Frankenberg“ lag im vergangenen Jahr zur Einsicht der Öffentlichkeit aus. Dabei wurden auch die Fachbehörden beteiligt. Hinweise und Anregungen wurden unter anderem zur Entwässerung des Areals vorgebracht. Daraufhin wurde eine Anpassung am Entwässerungskonzept vorgenommen. Danach ist die Straßenentwässerung über eine Mulden-Rigolenversickerung im nordwestlichen Bereich des Plangebietes vorgesehen. Die Schmutzwasserableitung erfolgt über eine Druckleitung und bindet das bestehende Kanalsystem des Wohngebietes Mühlbering ein. Im Straßenplan sind neben den asphaltiert auszuführenden Erschließungsstraßen die einseitig angelegten straßenbegleitenden Gehwege und die beiden zusätzlichen Zufahrten (nördliche und östliche) aufgeführt. Beide Zufahrten sollen mittels Poller gesichert werden. Die offizielle Zufahrt ins Wohngebiet ist über die Gutenbergstraße vorhanden.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.