Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

26.06.2020 - Weitere Elektroladesäule in Frankenberg errichtet

Die enviaM-Gruppe baut die öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Frankenberg weiter aus. So nahm der Energiedienstleister bereits im November 2019 eine Ladestation in der Bahnhofstraße 1 in Betrieb. An der öffentlichen Normalladesäule lassen sich parallel zwei Elektrofahrzeuge laden. Die Standortwahl ist in enger Abstimmung mit der Gemeinde erfolgt, welche die Parkflächen zur Verfügung stellt. Die Nutzung der Ladesäule ist mit Ladekarten von verschiedenen Anbietern des Hubject-Verbundes möglich. Der Preis für den Ladevorgang hängt von den vertraglichen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Kartenanbieter ab. Zudem ist das Laden ohne Vertragsbindung via Kreditkarte oder PayPal möglich.

Eine weitere Lademöglichkeit in der Stadt befindet sich am Markt. Wie der Energiedienstleister mitteilt, finden sich in der Region ebenfalls in Augustusburg, Burgstädt, Flöha, Freiberg, Kriebstein, Leisnig, Mittweida, Oederan, Penig, Rochlitz, Roßwein und Waldheim Normal- und Schnellladestationen.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.