Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

30.04.2020 - Umpflanzung Kreisverkehr B169 an der Zschopaubrücke

Der Kreisverkehr an der B169 an der Zschopaubrücke wird derzeit neu gestaltet. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben zunächst auf der etwa 170 Quadratmeter großen Flächen die alte Rosenbepflanzung entfernt, den Boden durchgefräst und zur Einsaat vorbereitet. Bedingt durch die extreme Frühjahres- und Sommertrockenheit in den zurückliegenden zwei bis drei Jahren, kam es zu enormen Flächenausfall, erklärt Jana Hilger Sachbearbeiterin Garten- und Landschaftsbau. Auf dem Kreisel soll sich eine Blühwiese entwickeln, welche einen hohen ökologischen Wert für Insekten und Schmetterlinge hat. Die zertifizierte Saatgutmischung „Veitshöchheimer Sommertöne - Saaten Zeller“zeigt ein buntes Blütenbild in Sommer- und Herbstzeiten. Die Blühmischungen sind einjährig, müssen im Folgejahr neu ergänzt werden. Die meisten Arten bilden ausreichend Samen und vermehren sich weitestgehend eigenständig. Für die Frühjahrszeit kann zusätzlich eine Zwiebelmischung von wilden Narzissen, wilden Tulpen, Aliumarten und Hyazinthen ausgebracht werden. Im Winter können Einzelbereiche zur Überwinterung von Larven und Insekten belassen werden, das betrifft oftmals Gräser und attraktive Blütenstände.

Mit der Umgestaltung des Kreisverkehrs bietet sich für die Bewohner und Besucher der Stadt ein attraktiv gestalteter Stadteingang.

 

Pressestelle
Stadt Frankenberg/Sa.