Stadt Frankenberg Sachsen

News / Veranstaltungen

12.02.2019 - Leiterin/Leiters der Kindertagesstätte „Windrädchen“

Die Stadt Frankenberg/Sa. hat die Stelle der/des Leiterin/Leiters der Kindertagesstätte „Windrädchen“ Frankenberg/OT Mühlbach zum nächstmöglichen Termin neu zu besetzen. Die Stelle ist mit einer variablen Arbeitszeit von 35 – 40 Wochenstunden verbunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 13 entsprechend des Tarifvertrages für den Sozial- und Erziehungsdienst im TVöD.

Die Kindertagesstätte „Windrädchen“ bietet derzeit für 63 Kinder eine qualitativ hochwertige und zeitlich flexible Kinderbetreuung von 6.00 – 17.00 Uhr an. Die Konzeption der Kindertagesstätte ist auf ein Sport- und Bewegungsprofil ausgerichtet. Die Beziehung und Bindung zu den Kindern steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit und die individuelle Kindesentwicklung ist Bestandteil unseres pädagogischen Profils. Im Rahmen von regelmäßigen Leiterinnenberatungen findet ein reger Gestaltungs- und Erfahrungsaustausch statt.

Wir suchen

-          Eine engagierte Persönlichkeit mit einem Abschluss als Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge (oder gleichwertige Ausbildung), möglichst Erfahrungen in einer Leitungsfunktion.
-          Vorteilhaft sind Kenntnisse im Sozialmanagement bzw. die Bereitschaft, sich in diesem Bereich zukunftsorientiert weiterzubilden.
-          Eine selbständige und präzise Arbeitsweise, Belastbarkeit, Führungskompetenz,
-          Durchsetzungsvermögen und ein reflektierter kooperativer Führungsstil sollten in dieser Funktion eine Selbstverständlichkeit sein.
-          Erforderlich ist ebenso ein sicheres Auftreten in der Kindertageseinrichtung, der (Fach-) Öffentlichkeit und städtischen Gremien.
-          Der/Die Bewerber/-in sollte über pädagogische Fachkompetenz und über eine mindestens zweijährige Erfahrung in der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern in Tageseinrichtungen im Alter von 1 – 11 Jahren verfügen.
-          Die konzeptionelle Entwicklung der pädagogischen Arbeit im Team – analog der gesamtgesellschaftlichen Veränderungen und Anforderungen - sollte ein selbstverständlicher Bestandteil der fachlichen Ausrichtung sein.
-          Der/Die Bewerber/-in soll in unmittelbaren und direkten regelmäßigen Kontakt zu den Kindern stehen und die Eltern in die Kita-Arbeit mit einbeziehen.

Wir bieten

-          Gestaltungsmöglichkeiten und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
-          eigenverantwortliches Arbeiten
-          ein engagiertes, motiviertes Team
-          regelmäßiger Erfahrungsaustausch der Kita-Leiterinnen der Stadt Frankenberg/Sa.
-          umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zur Weiterqualifizierung
-          Unterstützung bei der Wohnungssuche

Bewerbungen können bis zum 01.04.2019 gerichtet werden an:

Stadtverwaltung Frankenberg
Amt Zentrale Aufgaben
Frau Schneider
Markt 15
09669 Frankenberg/Sa.

Die Bewerbungen (kopierfähige Papiere) erbitten wir mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Lichtbild).

Außerdem fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte grundlegende konzeptionelle Gedanken zur Arbeit in einer Kindertagesstätte mit sportlichem Profil (maximal 2 DIN-A-4-Seiten/Schriftgrad 12) bei.

Schwerpunkte sollten dabei die grundsätzliche Ausrichtung im Hinblick auf den Sächsischen Erziehungs- und Bildungsplan, die Zusammenarbeit mit Familien und die Beteiligungs- und Beschwerderechte der Kinder sowie eine generelle und teamorientierte Vorstellung für die Arbeit in einem Kita-Konzept sein.

 

F i r m e n i c h
Bürgermeister